Nationalpark (Chamanna Cluozza / Fuorcla Murter)


Wanderung von Zernez ins Val Cluozza, via Chamanna Cluozza auf den Fuorcla Murter und dann wieder hinunter Richtung Ofenpassstrasse (Vall Chafuol).

Für diese Wanderung wird ein Zeit von ca. 7.5 Zeit angegeben…ist man aber etwas zügig unterwegs so kann diese aber durchaus unterboten werden. Um 8.30 bei der Abzweigung (Brücke über den Spöl) bei Zernez gestartet, war ich um 15.15 zurück auf der Ofenpassstrasse (Postauto P3). Abzüglich den zwei Pausen (3/4 Stunde bei der Cluozza Hütte) und der Stunde oben auf dem Murter Pass hatte ich das Ganze in ziemlich genau 5 Stunden absolviert (kleinere Trinkpausen mit eingerechnet)!

Zu Beginn quält man sich zuerst eine gute Stunde kontinuierlich den Berg hinauf bis zum Punkt Bellavista wo man wirklich eine schöne Aussicht auf das Val Cluozza hat, anschliessend zieht sich der Weg entlang des Westhanges eine knappe Stunde bis zur Cluozza Hütte.

Von der Hütte aus, welche schön im Wald eingebetet liegt, geht es weiter ca. 700 Meter mehr oder weniger steil denn Hang hinauf zum Fuorcla Murter (75 Minuten an Stelle der angegeben 2 Stunden). Oben angekommen können vielfach Steinböcke in unmittelbarer Umgebung, meist gut sichtbar von blossem Auge, beobachtet werden. Vom Fuorcla Murter bis Punkt P3 (Vall Cafuol) an der Ofenpassstrasse geht es dann wieder ca. 1.5 Stunden kontinuierlich hinunter.


Leave a comment